Inszidenz-Zahlen manipuliert und fehlerhaft?

Interview der Plattform „Club der klaren Worte“ Markus Langemann mit Professor für Qualitätsmanagement Prof. Dr. Werner Bergholz

Stellen Sie sich vor: Sie sind Physiker und beschäftigen sich einen großen Teil Ihres Berufslebens mit dem Qualitätsmanagement, den Risikoanalysen und den Industrienormen. Sie waren Manager für die Qualitätssicherung bei Infineon, einem börsennotierten Halbleiterhersteller mit rund 46.000 Mitarbeitern weltweit. 

Irgendwann werden Sie gebeten, Ihre international anerkannte Expertise im Bereich der Datenanalyse und des Risikomanagements, Ihre Kenntnisse über Industrienormen, Standardisierungen von Produktionsprozessen und die Lösung komplexer Probleme auch zur Lösung der größten Krise im

Nachkriegsdeutschland einzubringen. Sie werden dazu zweimal vor den Gesundheitsausschuß des Deutschen Bundestages geladen. Sie referieren Ihre Erkenntnisse und Ihre Ergebnisse. Sie mahnen. Sie warnen. Sie zeigen dramatische Fehlentwicklungen auf.
Ihr Name ist Prof. Dr. Werner Bergholz, Ihre Worte werden weder von der Politik noch von den Leitmedien aufgegriffen.

Hier im clubderklarenworte.de das Exklusivinterview mit Prof. Dr. Werner Bergholz, für mehr unabhängige Informationen.

Quellenverweis: Dokumente zu den Inhalten der auf diesem Kanal veröffentlichten Videos und auch weiterführende Dokumente finden Sie in der Regel immer unter: https://clubderklarenworte.de/dokumente/

Die Wahrheit kommt ans Licht und diese hat einen Namen – Jesus Christus


0 0 Stimmen
Artikel-Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
0
Über ein Kommentar würden wir uns freuen.x
()
x