Unser Leben – unsere Freiheit

Ein Beitrag von Hans-Jörg Karrenbrock – Bürger einer kath. Pfarrgemeinde bekannt als Radiosprecher und bekannter Erzähler

Dieser Beitrag zeigt sehr gut auf, wie die derzeitige Situation ist und was hier wirklich passiert. Traurigerweise gehört Mut dazu, sich öffentlich zur Wahrheit zu stellen. Das hat Hans-Jörg Karrenbrock mit diesem nachfolgenden Video getan. Dafür sagen wir danke.
Die Wahrheit kommt ans Licht und diese hat einen Namen – Jesus Christus


0 0 Stimmen
Artikel-Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neu Meist bewertet
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Peter M.

Vieles was hier gegen die Regierung vorgebracht wird, ist ja auch seit je her Bestandteil der Staatskirchen. Kirche ist für mich schon lange kein Symbol mehr für Christ sein, wobei der der Papst und der Vatikan als schlechtes Beispiel allen voran gehen. Die Kirche benutzt das Christentum, so wie die Regierung die Demokratie benutzt, aber sie lebt Christ sein nicht vor.
Alle Worte die Jesus Christus, der König der Könige gegen die Pharisäer und Schriftgelehrten vorbrachte, treffen für mich auch heute für die Kirchen zu, wobei die „Konfession“ dabei überhaupt keine Rolle spielt. Die weltliche Kirche war schon immer mit den Weltherrschern liiert und sie stellt sich sogar über die Gebote der Apostel. Sie stellt Besitz über das Wohlergehen der Menschen, die sie vorgibt als „Hirten“ zu betreuen. Kindesmissbrauch, an keiner Stelle des Neuen Testaments gefordertes Zöllibat, Skandale und Verwicklungen ohne Ende über die intern ein „gnädiges“ Mäntelchen des Schweigens geworfen wird um Täter zu schützen.

Dass die Zeit in der wir uns befinden kommen würde, kann jede/r anhand der Bibel selbst nachlesen und das sich die Prophezeiungen erfüllen werden, steht auch außer Frage. Jesus Christus hat selbst verkündet, dass dies alles geschehen muss. Wieviel Widerstand ist also gerechtfertigt, die Geschehnisse aufzuhalten, die geschehen müssen?

„Mann muss Gott mehr gehorchen als den Menschen“ und zu diesen Menschen gehören leider auch die der Kirchen. Denn leider handelt es sich auch bei den Kirchendienern um blinde Blindenführer. So muss jede/r für sich entscheiden wie weit sein Widerstand gehen soll und darf. So werden sich die Ereignisse vielleicht verzögern aber niemals aufhalten lassen.

Das Volk Israel wurde gestraft durch „die Nationen“ wegen ihrer Abirrungen und so werden heute wir „die Nationen“ wegen unserer Abirrungen gestraft. Heute ist Karfreitag zum Gedenken an die Qual die Gott durch Jesus Christus seinen Sohn auf sich nahm und die Menschen der Welt zu retten und bald sind die Osterfeiertage zum Gedenken an die Wiederauferstehung und das ewige Leben im Reich Gottes. Doch was erzählen die Menschen ihren Kindern? Die Lüge vom Osterhasen der Eier legt, färbt und sie dann versteckt.

1
0
Über ein Kommentar würden wir uns freuen.x
()
x