Impfpass für den Alltag

Beitrag von Harry
(Quellen BR-Mediathek und Miriam Hope)

Zwischenzeitlich ist es längst gesicherte Wahrheit, dass die Impfung in erhöhtem Maße Schäden hervorruft. Egal, um welchen Impfstoff es sich handelt. Ob AstraZeneca, BionTech/Pfizer oder Moderna, alle sind sie gefährlich. Alle funktionieren auf einer mRNA-Basis und sind in Wirklichkeit noch in der Erprobungsphase.
Die Schäden liegen weltweit bei vielen Menschen im kurzfristigen Bereich und die langfristigen Schäden sind im weltlichen noch gar nicht absehbar. Natürlich schreibt die Mainstream-Presse nicht über diese Schäden, die bereits entstanden sind, oder über die Gefahren, die mit dieser Impfung im Zusammenhang stehen.

Wie kann es sein, dass man Menschen zwingt, unfreiwillig als Testperson zu fungieren, die das gar nicht wollen und wo die Gefahr besteht, dass sie Schaden nehmen. Zumal im Infektionsschutzgesetz ganz klar festgehalten ist, dass bei aufkommenden Impfschäden die Verantwortlichen dies sofort unterbinden müssen? Ihre Pflicht liegt darin, Sorge dafür zu tragen, dass wenn möglich kein Mensch einen Schaden erleidet.
Doch nun kommt es noch härter. Die Menschen werden aufgefordert, von Regierungsseite, sich gegenseitig zu denunzieren. Das ist eine Aufforderung zur Straftat.
Wer stoppt diese furchtbaren Machenschaften, die so satanisch sind, dass es für die meisten Menschen nicht glaubhaft ist ?

Schaut Euch diesen nachfolgenden Beitrag bitte genau an und unten den Bericht von Miriam, die hier plausibel und einleuchtend erklärt, was es mit dieser Spritze auf sich hat. Schaue es allerdings trotz aller Brutalität, die dahintersteckt unter dem Gesichtspunkt an:

der Herr sitzt auf dem Thron und er wird uns vor allem Übel bewahren. Und: die Wahrheit wird ans Licht kommen und diese Wahrheit heißt JESUS CHRISTUS.

Und jetzt dazu der Beitrag von Miriam Hope


0 0 Stimmen
Artikel-Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
0
Über ein Kommentar würden wir uns freuen.x
()
x