Harry

Hallo liebe Geschwister. Ich bin der Harry, verheiratet seit über 30 Jahren mit meiner wunderbaren Frau Annette. Wir haben 2 erwachsene Söhne und wohnen ca 40 km von Augsburg weg.
Ich werde dieses Jahr mein Studium bei Rhema-Germany in Bonn abschliessen.
Meine Lieblingsthemen:
der neue Bund und
– die Macht der Worte.

Als ich von der Corona-Geschichte zum ersten Mal hörte, war ich überrascht, wie vermutlich Einige von Euch, aber der heilige Geist sprach sofort zu mir: Harry, das ist kein Virus sondern eine Waffe.
Ich muss zugeben, dass ich nicht gleich etwas damit anfangen konnte, aber dann erkannte ich sehr schnell, dass hier ein satanischer Schachzug im Gange war. Als ich mich mit lieben Geschwistern unterhielt, musste ich erschreckt feststellen, dass ich mit meiner Meinung relativ alleine stand. Im Gegenteil – ich musste mir manche Dinge anhören, wie: das ist Gottes Gericht und Corona hat der Vater gesandt, damit wir ins Denken kommen und ich solle mich nicht gegen die Regierungsanordnungen wehren usw.
Daraufhin hörte ich in meinem Geist folgende Worte:
für solche Geschehnisse, die nun folgen werden, habe ich Euch auch die Waffenrüstung gegeben.
Die passiven Waffen sind für Euren persönlichen Schutz gegen die Angriffe des Feindes und mit der aktiven Waffe, dem Schwert des Geistes,sprich meinem Wort, geht ihr dagegen vor.
Ihr kämpft nicht mit den Waffen dieser Welt, sondern mit göttlichen Waffen und keine Situation, welche vor Euch steht, ist größer als ich, der ich hinter Euch stehe.
Leider erkennt der kleinere Teil der Menschen, welches wirklich böse Spiel hier begonnen hat. In diesem Spiel sind wir ganz am Anfang, in dem Grundrechte mit Füssen getreten werden.
Es wurde uns die Freiheit auf Selbstentscheidung und zum Teil Selbstachtung mit Gewalt geraubt. Ich kenne bisher keine vergleichbare Situation.

Ich danke dem Vater jeden Tag, dass die Wahrheit ans Licht gebracht wird und dass auch unseren liebenswerten Geschwistern, die noch vor der Realität die Augen verschliessen, die Augen geöffnet werden.

Jetzt zum Thema Christen-im-Widerstand-
und Berlin.
Hier haben Annette und ich vor einiger Zeit eine Prophetie von Gwen Shawn gehört, die auszugsweise lautet:

Ich werde Berlin wiederum heimsuchen; nicht, wie ich diese Stadt zuvor heimsuchte mit Feuer und
Gericht, durch das sie zerrissen, blutend, zerbrochen und zerstört zurückblieb; sondern ich will sie
heimsuchen mit dem Feuer meiner Gnade und meiner Herrlichkeit, mit Feuer, das die Fesseln zerstört und die Gefangenen befreit.
Ja, ich will diese Stadt heimsuchen; denn es ist die Stadt in Deutschland, die ich besonders liebe, und Ich werde Heilung und Stärke ausgießen und über ihr die Nation erneuern. Denn diese Stadt wird eine Obergemach-Erfahrung machen, in der ich die »Petrusse« und die »Johannesse« ausrüsten will, die mein Feuer durch ganz Deutschland tragen werden und bis an die Enden der Welt.

Diese Prophetie hat uns bewegt, weil wir spüren, dass von Berlin etwas ausgeht.
Für mich persönlich und für meine Frau Annette ist die Beziehung zu Christen im Widerstand und Christian Stockmann eine Antwort auf unsere Gebete. Wir sind nicht allein und es gibt noch andere wache Christen, die sich diesen satanischen Unsinn nicht gefallen lassen und dagegen aufstehen. – Halleluja.
Ich sehe diese wunderbare Verbindung auch nicht als Eintagsfliege nach dem Motto – bis Corona vorbei ist, sondern wir decken auch zukünftig mit Hilfe des Heiligen Geistes Missstände auf, bebeten sie und ziehen dadurch die Dinge aus der geistigen Welt in die reale Welt, damit es ganz praktische Auswirkungen hat.
Nicht brav sondern brave eng. ist das Motto. Brave heißt kühn und mutig. Und die Zeit ist reif. Wir stehen vor einer riesen Ernte, denn wir sind Gottes Bodenpersonal. Wenn nicht durch uns, durch wen sonst.
Was meine Person betrifft: ich arbeite mit im Webprojekt – und Ihr werdet darüber hinaus immer wieder mal etwas von mir hören auch zu verschiedenen Lehrthemen, wie bspw. Neuer Bund-Authorität oÄ. –

Bis bald im friedlichen Widerstand


0 0 Stimmen
Artikel-Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
0
Über ein Kommentar würden wir uns freuen.x
()
x