Die Krise der Medien

Gabriele Knabbe ist Jahrgang 1950, wuchs im Bergischen Land bei Köln auf und lebt auch heute dort. Nach dem Studium begann sie ihre Laufbahn als
Journalistin bei einer angesehenen regionalen Tageszeitung, wo sie 37 Jahre tätig war.

Der Name Gabriele Knabbe ist ein Autoren-Pseudonym. Er ist eine Hommage an ihren Großvater, der in der Nazi-Zeit den Mund gehalten hat, um
seine Frau und die vier Kinder zu schützen. Gabriele Knabbe hat jetzt ihre Stimme erhoben.

Gabriele ist wohl noch kein Christ, aber für mich persönlich ist dies eine der besten Zusammenfassungen der Situation, was die Medien anbelangt, die ich bisher gehört habe. Aber hört selbst:

Kleine Anmerkung von Günther:

Was sagt J.R.R. Tolkien (Herr der Ringe)
zum Corona-PCR-Test: 

Ein Test, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten droh‘n.


0 0 Stimmen
Artikel-Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
0
Über ein Kommentar würden wir uns freuen.x
()
x